Bundestagsrede: Ausbauoffensive für Erneuerbare

Wir steigen als Gesellschaft aus der dreckigen Kohlekraft aus. Das ist richtig und wichtig. Wer aber aus etwas aussteigt, muss auch in etwas einsteigen. Es klingt banal, doch scheinbar muss man die Bundesregierung trotzdem daran erinnern: Der Strom kommt nicht einfach so aus der Steckdose.

Es ist ein Irrsinn, dass die CDU und CSU den Ausbau der Solarenergie deckeln und das Aufstellen neuer Windräder verhindern wollen. Wir brauchen nicht weniger sondern mehr Erneuerbare Energien. Wir Grüne setzen deshalb auf eine Ausbauoffensive – mit kürzeren Planungszeiten und einem schnelleren Netzausbau.