Interview: „In Bayern hat es auch sehr lange gedauert“

Mit NTV​ habe ich über die Rolle der Grünen in Ostdeutschland und die Bedeutung der Verkehrspolitik gesprochen. Es ist unhaltbar, wenn ganze Regionen und Städte buchstäblich abgehängt werden. Chemnitz, die drittgrößte Stadt Sachsens, hat zum Beispiel überhaupt keinen Anschluss an den Fernverkehr. Das halte ich für fahrlässig und verantwortungslos. Jede Großstadt ab 100.000 Einwohnern sollte […]

Lesen Sie weiter


Agrar-Atlas veröffentlicht

Der Agrar-Atlas ist da. Er enthält auf 50 Seiten gut aufbereitete Daten und Fakten zur EU-Agrarpolitik, die deutlich machen: Die EU-Agrarsubventionen zementieren die industrialisierte Landwirtschaft und befördern Artensterben und Klimaerhitzung. Ein System, das langfristig unsere Lebensgrundlagen aufs Spiel setzt. Landwirtschaftministerin Julia Klöckner unternimmt nichts dagegen und macht sich so zum Steigbügelhalter der Agrarlobby. Wir brauchen […]

Lesen Sie weiter


„Es ist doch eh alles hoffnungslos“

„Es ist doch eh alles hoffnungslos“, diesen Satz höre ich immer wieder, wenn ich mit Leuten über die Klimaerwärmung spreche. „Wenn wir die Katastrophe wirklich noch abwenden wollten, müssten die Menschen doch alle Vegetarier werden oder aufhören zu fliegen oder SUVs zu kaufen.“ Sie tun es aber ganz offensichtlich nicht, also sei eh alles verloren. […]

Lesen Sie weiter


Pressefreiheit in Gefahr

Das ist Oliver Schröm. Er ist Chefredakteur von Correctiv einem Recherchenetzwerk, das den Skandal um die sogenannten Cum-Ex-Geschäfte aufgedeckt hat. Dabei haben sich Superreiche und Banken vom deutschen Staat Steuern erstatten lassen, die sie nie bezahlt haben. Ein Geschäftsmodell, mit dem man den Staat – und damit uns alle – systematisch ausgeraubt hat. Bei dem […]

Lesen Sie weiter


Generaldebatte im Bundestag

Je länger die Bundesregierung die notwendigen politischen Maßnahmen vor sich herschiebt, desto drastischer werden die Lösungen in der Zukunft ausfallen müssen. Wir sind die letzte Generation, die noch rechtzeitig aus der Kohle aussteigen und auf 100% Erneuerbare Energien setzen kann. Die Generation, die entscheiden kann, ob sie Plastikmüll und Pestizide produziert oder reduziert.

Lesen Sie weiter


Grüne wollen Betriebsräte stärken

Die Digitalisierung hat einen immensen Einfluss auf Arbeitsbedingungen und Arbeitsabläufe. Einzelne Tendenzen sind bereits erkennbar und die haben es in sich: Während die körperlichen Belastungen abnehmen und mehr Zeitsouveränität entsteht, nehmen durch Smartphone, Laptop, Email oder Internet schon heute Arbeitsmenge und Arbeitsdichte stark zu. Arbeit und Freizeit verschwimmen zunehmend. Der Stress steigt. Ständige Unterbrechungen, Multitasking, […]

Lesen Sie weiter


Hofreiter: Kohle-Regionen brauchen Perspektiven

Der Kohleausstieg ist absolut notwendig. Die Kohlearbeiter dürfen dabei aber nicht alleine gelassen werden. Die Menschen brauchen eine wirtschaftliche Perspektive. Dafür braucht es einerseits Qualifizierungsmaßnahmen, andererseits müssen die Voraussetzungen für neue Jobs geschaffen werden. Deshalb sollte die Ansiedelung von Zukunftsbranchen wie der Digitalwirtschaft in den betroffenen Regionen besonders gefördert werden.

Lesen Sie weiter


Anton Hofreiter zum Glyphosat-Urteil

Zum aktuellen Glyphosat-Urteil und dem Einbruch der Monsanto-Aktie, erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: „Urteil und Aktieneinbruch zeigen: Wer verantwortungslos gegenüber der Gesundheit von Menschen agiert, handelt auch unternehmerisch fahrlässig. Auch in zweiter Instanz wurde nun richterlich bestätigt, dass Glyphosat krebserregend ist – und Bayer mit Schadensersatzzahlungen in Millionenhöhe abgestraft. Gesellschaft und Gerichte lassen sich rücksichtsloses Vorgehen […]

Lesen Sie weiter