„Wie der Bund die Sache handhabt, ist skandalös“

Es ist entscheidend, dass der Aufsichtsrat mehr Expertise bekommt. Es muss in Zukunft deutlicher werden, wofür die Geschäftsführung, der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung verantwortlich sind. Bisher ist das ein Bermudadreieck, in dem die Verantwortlichkeiten für Fehler und Probleme spurlos untergehen.

Diesen Beitrag können Sie hier lesen.

Quelle: www.tagesspiegel.de