Regierung tut zu wenig gegen das »Kükenschreddern«

Mehr als 40 Millionen männliche Küken werden jedes Jahr direkt nach dem Schlüpfen getötet. Seit zwei Jahren verspricht CSU-Minister Schmidt, das zu stoppen – und nichts ist passiert.

Wir Grüne fordern, das Kükenschreddern per Gesetz zu verbieten. Schluss mit dem millionenfachen Töten aus rein wirtschaftlichen Gründen!

Diesen Beitrag können Sie hier lesen.

Quelle: www.neues-deutschland.de