Die Grünen wollen grüne Lösungen für den Diesel – doch mit wem?

Die Hardware-Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen ist möglich! Die Kosten betragen rund 1.500 Euro. Das Problem ist, dass Merkel und Dobrindt verhindern, dass die Abgasreinigungstechnik eingebaut wird. Selbst Kunden, die ihre Nachrüstung selbst bezahlen wollen, wird derzeit die Serienzulassung des Fahrzeugs entzogen.
Die schwarz-rote Bundesregierung darf sich nicht länger dem Druck der Autokonzerne beugen. Merkel und Dobrindt müssen die Autohersteller schleunigst zwingen, die Hardware der Diesel-Fahrzeuge nachzurüsten. Auf Kosten der Autoindustrie.

Diesen Beitrag können Sie hier lesen.

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de