Kostenloser Nahverkehr

Kostenloser Nahverkehr

Die Bundesregierung hat überraschend den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr entdeckt. Die grüne Bundestagsfraktion will schon seit jeher die Voraussetzungen für den ÖPNV verbessern. Wir haben unseren Fraktionsvorsitzenden und Verkehrsexperten Anton Hofreiter gefragt, wie glaubwürdig dieser Vorstoß der GroKo ist.

Lesen Sie weiter


Deutsche Kohlekraftwerke lassen den Meeresspiegel steigen

Zu Berichten über einen Anstieg des Meeresspiegels erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: „Der Meeresspiegel steigt als Folge der Klimaerwärmung – und neue Zahlen zeigen, dass das Tempo drastisch zunimmt. Genau so drastisch steigt der politische Handlungsdruck, endlich auf saubere Energie umzusteigen. Deutsche Kohlekraftwerke sind eine Gefahr fürs Weltklima und damit für Millionen Menschen gerade an den […]

Lesen Sie weiter


Anton Hofreiter exklusiv im Interview über Klimaschutz und GroKo

In Zeiten, in denen sich um uns herum gigantisch viel ändert, führen Trippelschritte auf den falschen Weg. Die Klimakrise galoppiert. Die Digitalisierung ändert die sozialen Verhältnisse. Die Globalisierung und die Entfesselung der Finanzmärkte setzen die Europäische Union massiv unter Druck. Da reichen kleinste Trippelschritte nicht aus. Da muss man auch mal mutige, große Schritte in […]

Lesen Sie weiter


GroKo bedeutet Stillstand bei Energie-, Klima-, Verkehrs- und Agrarpolitik

Zur Einigung der Großen Koalition in den Bereichen Energie-, Klima-, Verkehrs- und Agrarpolitik erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: Union und SPD programmieren vier weitere Jahre Stillstand anstatt Deutschland für die Zukunft fit zu machen. Das gilt in besonderer Weise in der Energie-, Klima- und Verkehrspolitik. Wenn wir weiter auf der Stelle stehen, wirft uns diese Merkelpolitik […]

Lesen Sie weiter


Blaue Plakette für saubere Städte!

Zu den aktuellen Zahlen des Umweltbundesamtes zur Luftverschmutzung in deutschen Städten erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: „Die Zahlen des Umweltbundesamtes zeigen erneut: die Bundesregierung lässt die Menschen in den Städten mit dreckiger Luft seit vielen Jahren allein. Die wenigen erzielten Verbesserungen konnten nur die betroffenen Städte mit städtebaulichen Maßnahmen erreichen. Mit dieser verantwortungslosen Verkehrs- und Umweltpolitik […]

Lesen Sie weiter


Jahreswirtschaftsbericht: Deutschland bleibt gespalten

Zum Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: „Der Jahreswirtschaftsbericht strotzt vor Zahlenakrobatik, Eigenlob und Leerstellen. Die Bundesregierung manipuliert an der Investitionsquote mit einer Energie herum, wie man sie sonst nur von VW kennt. So toll, wie behauptet, liegen die Dinge nicht. Beim Breitband-Ausbau reißt die Regierung Merkel erneut die selbst gesetzten Ziele, zu den […]

Lesen Sie weiter


Holocaust-Gedenken zum 27. Januar

Müller warnt vor Hetze und Ausgrenzung Der 27. Januar mahnt uns, den Holocaust – die systematische Vernichtung von Millionen von Menschen – niemals zu vergessen. Jeder Forderung nach einem „Schlussstrich“ gilt es sich mit aller Kraft zu widersetzen. Ziel der Aufarbeitung des Nationalsozialismus ist nicht, diese zu einem Ende zu bringen, vielmehr muss sie vertieft […]

Lesen Sie weiter


Erinnerung wach halten

Zum internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust am 27. Januar erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter: Der 27. Januar mahnt uns, den Holocaust – die systematische Vernichtung von Millionen von Menschen – niemals zu vergessen. Jeder Forderung nach einem „Schlussstrich“ gilt es sich mit aller Kraft zu widersetzen. Ziel der Aufarbeitung des […]

Lesen Sie weiter


Luftreinhaltung: Endlich Maßnahmen ergreifen!

Zum heutigen Urteil des Düsseldorfer Verwaltungsgerichtes zur Klage der Deutschen Umwelthilfe erklärt Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender: Das Urteil aus Düsseldorf ist Ansporn für uns, uns jetzt erst recht politisch für saubere Luft in den Städten stark zu machen. Saubere Luft und der Schutz der Gesundheit von Millionen Menschen sollte nicht Aufgabe der Justiz sondern der Politik […]

Lesen Sie weiter